Schlagwort-Archiv: Generation Y

Was ist gute Führung?

führungsqualitätIn meiner Arbeit mit Unternehmensleitern und Führungsteams ist das die Frage, die mich am meisten bewegt und immer wieder innehalten lässt, die mich nachts wach hält und dann wieder in Beziehung bringt. Und manchmal sehe ich in der Ferne schon die Zeichen und Umrisse einer Antwort: Gute Führung ist die kollektive Fähigkeit, Zukunft zu gestalten.

Außergewöhnliche FührerInnen in der Menschheitsgeschichte träumten immer von einer bis dahin noch undenkbaren Zukunft. Nelson Mandela hatte den Traum eines geeinten Südafrika, der es ihm ermöglichte, die Wut, den Schmerz und die Entwürdigung seines Volkes, sowie seine eigene 27-jährige Gefangenschaft während der Apartheid zu ertragen. Der Erfolg seiner Führung war auch eine Perspektive, die weit über die Grenzen seiner persönlichen und ethnischen Identität hinausblicken konnte. Aber nicht jede Führungskraft mit Weitblick berührt andere Menschen so wie Mandela es tat. Dafür braucht es auch ein hohes Maß an Selbstreflexion und menschliches Mitgefühl. Weiterlesen

Revolution „Weichei“ oder Warum das, was Gen X an Gen Y nicht versteht, inspiriert

FührungsteamMit fast 50 interessiert es mich plötzlich, wie es sich anfühlt, älter zu werden. Vor kurzem arbeitete ich zwei Tage mit einem 6-köpfigen Führungsteam eines mittelständischen Unternehmens und machte eine interessante Erfahrung: Man wird älter, wenn man die nachfolgende Generation nicht mehr so richtig versteht und feststellt, dass die eigenen Bewertungskriterien verstaubt sind.

Im Führungsteam gab es einen jungen Mann Mitte Zwanzig, der im Durchschnitt 20 Jahre jünger war als der Rest der Mannschaft. Seine ganz andere Art stach heraus und hatte mich auf befremdliche Weise so gefesselt, dass ich herausfinden wollte, wie diese junge Generation tickt und wie sie unsere Zukunft verändern wird. Weiterlesen