Schlagwort-Archiv: Unternehmensentwicklung

Berater kommen mir nicht ins Haus

Berater beim FirmenJubilaeum

Berater und Mitarbeiter auf der Jubiläumsfeier

„Hier sind die Berater, von denen ich immer gesagt habe, sie kommen mir nicht ins Haus!“ Mit diesen Worten wurden mein Kollege und ich dem Führungsteam vorgestellt. Die Geschäftsführerin eines erfolgreichen mittelständischen Nischenanbieters hatte sich nach längerem Zögern darauf eingelassen, mit der Spezies Mensch zusammen zu arbeiten, die „einem die eigene Uhr aus der Tasche zieht, um einem zu sagen, wie spät es ist.“ Weiterlesen

Veränderungsbereit?

Wie Sie die weichen Themen erfolgreich umsetzen – Teil 2 – Veränderungsbereit?

„Die größten Herausforderungen für Führungskräfte lauten: das Managen von Veränderung (80%), der Umgang mit der steigenden Komplexität (68%) und die Wahrnehmung der Vorbildfunktion (56%).“ Dies ist eines der Ergebnisse der Studie des Institutes für Beschäftigung und Employability IBE im Auftrag von Hays (HR-Report 2015/2016), auf die ich mich in dieser Blogserie beziehe.

Die Ergebnisse bestätigen auch meine Erfahrung. Ich sitze mit Geschäftsführern zusammen, in dessen Unternehmen gerade mehrere Veränderungen anstehen. Es ist nicht nur eine Herausforderung sondern mehrere gleichzeitig, die den Geschäftsführern das Leben schwer machen. Veränderungen in der Wettbewerbssituation (z.B. durch M&A) und neue Innovationen am Markt, Mitarbeiter kündigen und werden abgeworben, neue Teams funktionieren nicht, Strategien können nicht umgesetzt werden.

Wie kann man mit so vielen Veränderungsanforderungen umgehen? Weiterlesen

Wie Sie die weichen Themen erfolgreich umsetzen – Teil 1 Analyse

1 Platz UnternehmenskulturEine Studie des Institutes für Beschäftigung und Employability IBE im Auftrag von Hays (HR-Report 2015/2016) zeigt: In den weichen Themen – wie Kultur, Führung, Betriebsklima und Veränderungsbereitschaft – spielt die Musik! In der Rangfolge der wichtigsten HR-Themen steht die Weiterentwicklung der Unternehmenskultur auf dem 1. Platz. Erfolgsentscheidende Themen werden jedoch noch zu wenig umgesetzt. Lassen sich weiche Themen so schwer umsetzen, wie der Bericht auf Grund der Daten schließt? Warum sonst würden Unternehmen verheißungsvolle Optionen für Ihr Geschäft verschenken? Oder ist die Frage eher, ob Unternehmensleiter bereit sind, Ihre Unternehmenskultur zu verändern und Führungsteams so auszurichten, dass Sie diese weichen Themen schnell und erfolgreich umsetzen können? Denn es gibt einen Ansatz, der diese Themen auf sehr systematische Weise mit großem Erfolg in kurzer Zeit voranbringen kann. Wie? Das verrate ich Ihnen in dieser Blogserie. Weiterlesen

Reinventing Organizations – Das Buch

Wie würde eine Organisationsform aussehen, in der sich die Mitarbeiter selbst organisieren und die Funktion der Unternehmensführung darin besteht, den Rahmen dafür zu schaffen? Organisationen, die nicht nur Verantwortung gegenüber Kunden, Mitarbeitern, Zulieferern, dem regionalen Umfeld, der Umwelt und anderen Interessengruppen übernehmen, sondern als Energiefelder einen eigenen evolutionären Sinn verfolgen? Die Ergebnisse seiner Forschung zu diesem Thema hat Frederic Laloux in seinem Buch Reinventing Organizations festgehalten. Das Buch erschien vor kurzem in Deutsch unter gleichem Titel.

Das Thema interessiert Führungskräfte und so hat das Buch auch in Deutschland rasch viele Leser gefunden. In der FAZ wurde es am 6. Juli 2015 im Sektor Wirtschaftsbücher mit dem Titel „Natürlicher Gewinn“ vorgestellt.

Laloux wird in dem Artikel zitiert: „Das Buch von Jack Welch („Winning“) ist beispielhaft für ein ganzes Genre von Businessbüchern, die den Lesern ein Geheimnis versprechen, um ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen, Gewinne zu maximieren und die Konkurrenten auszuschalten. Aber eines fehlt in diesen Büchern: der Sinn, dem diese Organisationen dienen. Warum ist der Gewinn sinnvoll? Warum gibt es überhaupt Organisationen und warum ist es richtig, ihnen unsere Energie, Talente und Kreativität zu geben?“ Weiterlesen

Change Leadership – Definitionen

 

Wie wird Change Leadership definiert?

Change Leadership

Die Welt verändert sich immer schneller und damit die Rahmenbedingungen für Unternehmen. Je schneller wir in der Lage sind, uns auf diese Veränderungen einzustellen, umso schneller können sich Unternehmen entwickeln und den neuen Gegebenheiten anpassen, um langfristigen Erfolg sicherzustellen.

In diesem Kontext ist Change Leadership eine wichtige Führungsfähigkeit. Change Prozesse müssen nicht nur gemanaged sondern geführt werden. Aber wie führt man Change? Weiterlesen

Führen mit was? Werten?

Führung mit WertenKann man noch mit Werten führen? In einer Welt, in der ein immer deutlicherer Wertezerfall beklagt wird?

Mein Versuch, dieses Thema zu beleuchten, ist angelehnt an einen Vortrag von Anselm Grün, den ich jedem am Thema Interessierten wärmstens ans Herz lege.

Darin macht er deutlich, dass Werte nicht zerfallen können, da sie einen Wert an sich darstellen. Abgeleitet aus dem lateinischen „Virtus“ sind Werte sogar Quellen der Kraft, aus denen man schöpfen kann. Wie auch das englische Wort für Wert „Value“ (aus dem lateinischen „valere“ abgeleitet) nahelegt, geht es um „gesund sein“. Beide Wortquellen weisen darauf hin, dass der Mensch aus Werten Kraft und Gesundheit schöpft. Genau das entspricht meiner eigenen Erfahrung: bitte hier weiterlesen

Führen Frauen anders? 5. Teil – Profil zeigen?

Profil zeigenProfil zeigen? – 4 Gründe, die Führungskräfte davon abhalten, zu ihrer Meinung zu stehen

Martin Wehrle schreibt in einem vor kurzem veröffentlichtem Artikel „Warum hat mein Chef keine Haltung“ auf „Zeit Online“, dass Topmanager sagen, sie wünschen sich von den Mitarbeitern auf mittleren Führungseben mehr Widerspruch und eigene Meinungen. Es fehle in Deutschland an Führungskräften, die Überzeugungen haben und dafür bei ihren Chefs einstehen.

Warum ist es so schwierig, Mitarbeiter zu finden, die dazu bereit sind, direkt zu sein und zu ihrer eigenen Meinung zu stehen? Es gibt 4 Gründe, die Führungskräfte davon abhalten, gegenüber Vorgesetzten ihre eigene Meinung zu sagen. Weiterlesen

Megatrends megageil?

Die Zukunft des Business„Megageil“ haben die meisten von uns wahrscheinlich schon häufiger gehört, wenn es das Wort auch nicht auf die Liste der deutschen Unworte gebracht hat. Wenn Sie das Wort aber googlen, werden Sie feststellen, dass es gleich neben „obercool“ auftaucht. Trends werden mittlerweile von so genannten TrendScouts ermittelt. Denn Trends kann man beobachten, auch wenn sie nur schwer zu messen sind. Die Trendforschung befasst sich mit der Beobachtung und Vorhersage von Trends und hat, so Wikipedia, eine stärker zielorientierte Definition durchgesetzt:

Danach ist ein Trend ein neues Muster in Gesellschaft, Wirtschaft oder Technologie, das Wertsysteme verändert und eine neue Bewegung bzw. Marschrichtung auslöst. Wenn sich diese dann ändert, spricht man von „Trendwende“.

Der amerikanische Zukunftsforscher und heutige China Experte John Naisbitt hat 1982 mit seinem gleichnamigen Buch den Begriff der Megatrends geprägt. Es sind Trends, die mehr „Power“ haben als die ein- bis zweijährigen Modeerscheinungen und tiefgreifende sowie nachhaltige Veränderungen bewirken, die gesellschaftliche und technologische bitte hier weiterlesen

Wie spät ist es bei Ihnen?

Diese Frage steht im Zentrum unserer Arbeit mit Führungsteams.

evolutionsuhr-der-unternehmensentwicklung

Uns geht es dabei um eine gemeinsam erarbeitete Sicht, in welchem evolutionären Entwicklungsstadium sich eine Organisation befindet.

Organisationsentwicklung folgt bestimmten Gesetzmäßigkeiten. Diese zu verstehen kann Führungskräften helfen, jene Rahmenbedingungen zu schaffen, in denen sich Teams bestmöglich entwickeln können.

Wir haben diese Art der Organisationsentwicklung in Form einer Evolutionsuhr anschaulich gemacht. Es handelt sich um ein einfaches
bitte hier weiterlesen