Schlagwort-Archiv: zukunft

Müssen Konzerne Unternehmenskultur verändern, um nicht auszusterben?

Ist die Veränderung der Unternehmenskultur auch für große Konzerne überlebenswichtig?

Konferenzraum

Meine Verwunderung, oder soll ich sagen, Bewunderung war groß, als ich lass, dass Siemens Chef Joe Kaeser die Notwendigkeit der Veränderung nicht nur erkannt hat, sondern bereits Veränderungen eingeleitet hat. Das ist ein mutiger Schritt für einen so großen Konzern. Sind die Chefetagen der deutschen Konzerne bereit, sich den großen Herausforderungen zu stellen und die Unternehmenskultur vom Kopf her anzupassen, um die ungenutzten Potentiale zu heben und Innovationen zu fördern? Oder um schlichtweg langfristig zu überleben? Weiterlesen

Reinventing Organizations – Das Buch

Wie würde eine Organisationsform aussehen, in der sich die Mitarbeiter selbst organisieren und die Funktion der Unternehmensführung darin besteht, den Rahmen dafür zu schaffen? Organisationen, die nicht nur Verantwortung gegenüber Kunden, Mitarbeitern, Zulieferern, dem regionalen Umfeld, der Umwelt und anderen Interessengruppen übernehmen, sondern als Energiefelder einen eigenen evolutionären Sinn verfolgen? Die Ergebnisse seiner Forschung zu diesem Thema hat Frederic Laloux in seinem Buch Reinventing Organizations festgehalten. Das Buch erschien vor kurzem in Deutsch unter gleichem Titel.

Das Thema interessiert Führungskräfte und so hat das Buch auch in Deutschland rasch viele Leser gefunden. In der FAZ wurde es am 6. Juli 2015 im Sektor Wirtschaftsbücher mit dem Titel „Natürlicher Gewinn“ vorgestellt.

Laloux wird in dem Artikel zitiert: „Das Buch von Jack Welch („Winning“) ist beispielhaft für ein ganzes Genre von Businessbüchern, die den Lesern ein Geheimnis versprechen, um ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen, Gewinne zu maximieren und die Konkurrenten auszuschalten. Aber eines fehlt in diesen Büchern: der Sinn, dem diese Organisationen dienen. Warum ist der Gewinn sinnvoll? Warum gibt es überhaupt Organisationen und warum ist es richtig, ihnen unsere Energie, Talente und Kreativität zu geben?“ Weiterlesen

Führen Frauen anders? 8. Teil: Der eigenen Vision folgen

Junge Frau beim BogenschiessenHaben Sie schon öfters den guten Ratschlag erhalten, sich klare Ziele zu setzen? Warum ist das wichtig? Wie beeinflusst eine klare Formulierung von Zielen die Chancen für Erfolg von Frauen in Führung?

Obwohl es viele erfolgreiche Frauen in Führung gibt, kommt es häufig vor, dass diese Erfolge nicht anerkannt oder gefeiert werden. Wenn es sich um von außen vorgegebene Ziele handelt, liegt es vielleicht daran, dass Frauen nicht mit ihrem Erfolg prahlen wollen. Haben die Frauen jedoch keine klaren eigenen Ziele, können sie den eigenen Erfolg kaum messen und sich daran erfreuen.

In einem Workshop für Frauen in Führungspositionen Weiterlesen

Führen Frauen anders? 7. Teil – Lebensfreude

beautiful girl enjoying the summer sunLebensfreude: Mit sich selbst großzügiger sein.

Wie großzügig sind Sie mit sich selbst? Sind Sie eine der wenigen Frauen, die das Leben voll genießen, erfolgreich sind und sich Zeit für sich selbst nehmen? Gratuliere!

Meiner Erfahrung nach opfern sich die meisten Frauen der älteren Generation für andere auf, weil Sie dadurch das Gefühl haben, das Richtige zu tun. Bis vor 50 Jahren hatten viele Frauen auch wenig Alternativen, weil sie vom Mann finanziell und sozial abhängig waren. Obwohl Frauen heutzutage viel mehr Möglichkeiten offen stehen, hat sich dieses Verhalten noch nicht wesentlich geändert. Ich erlebe noch viele Frauen, die vorwiegend daran interessiert sind, den Vorstellungen der anderen gerecht zu werden. Sie leiden und glauben, dass es die Situation  von ihnen erfordert. Mit dieser Haltung ist Erfolg im Beruf kaum erreichbar, von Lebensfreude ganz zu schweigen.

Warum halten wir dran fest? Weiterlesen

Revolution „Weichei“ oder Warum das, was Gen X an Gen Y nicht versteht, inspiriert

FührungsteamMit fast 50 interessiert es mich plötzlich, wie es sich anfühlt, älter zu werden. Vor kurzem arbeitete ich zwei Tage mit einem 6-köpfigen Führungsteam eines mittelständischen Unternehmens und machte eine interessante Erfahrung: Man wird älter, wenn man die nachfolgende Generation nicht mehr so richtig versteht und feststellt, dass die eigenen Bewertungskriterien verstaubt sind.

Im Führungsteam gab es einen jungen Mann Mitte Zwanzig, der im Durchschnitt 20 Jahre jünger war als der Rest der Mannschaft. Seine ganz andere Art stach heraus und hatte mich auf befremdliche Weise so gefesselt, dass ich herausfinden wollte, wie diese junge Generation tickt und wie sie unsere Zukunft verändern wird. Weiterlesen

Megatrends megageil?

Die Zukunft des Business„Megageil“ haben die meisten von uns wahrscheinlich schon häufiger gehört, wenn es das Wort auch nicht auf die Liste der deutschen Unworte gebracht hat. Wenn Sie das Wort aber googlen, werden Sie feststellen, dass es gleich neben „obercool“ auftaucht. Trends werden mittlerweile von so genannten TrendScouts ermittelt. Denn Trends kann man beobachten, auch wenn sie nur schwer zu messen sind. Die Trendforschung befasst sich mit der Beobachtung und Vorhersage von Trends und hat, so Wikipedia, eine stärker zielorientierte Definition durchgesetzt:

Danach ist ein Trend ein neues Muster in Gesellschaft, Wirtschaft oder Technologie, das Wertsysteme verändert und eine neue Bewegung bzw. Marschrichtung auslöst. Wenn sich diese dann ändert, spricht man von „Trendwende“.

Der amerikanische Zukunftsforscher und heutige China Experte John Naisbitt hat 1982 mit seinem gleichnamigen Buch den Begriff der Megatrends geprägt. Es sind Trends, die mehr „Power“ haben als die ein- bis zweijährigen Modeerscheinungen und tiefgreifende sowie nachhaltige Veränderungen bewirken, die gesellschaftliche und technologische bitte hier weiterlesen