Wenn Geschäftsführer Veränderung leben

Wenn Geschäftsführer Veränderung lebenVor kurzem hatte ich ein sehr berührendes Gespräch mit einer Leiterin der Marketingabteilung. Sie war unglücklich, weil vor kurzem wieder 5 Mitarbeiter im Unternehmen gekündigt hatten. Diese sagten, dass es an dem Führungsstil an der Spitze liegen würde. Alle ihre Bemühungen, dies mit dem Geschäftsführer anzusprechen, blieben ohne Erfolg. Als ich fragte, warum dies ihrer Meinung nach der Fall sei, hörte ich, dass der Geschäftsführer nicht sehen will, dass er sich verändern muss.

Die Entwicklung von Führungskräften ist unserer Erfahrung nach in jeder Organisation, die nachhaltig wachsen will, unabdingbar. Obwohl der Spruch „der Fisch fängt am Kopf an zu stinken“, sehr bekannt ist, ist es nach wie vor nicht selbstverständlich, dass sich der Geschäftsführer oder die Geschäftsführerin als Teil der notwendigen Entwicklung sehen. Jede gute Führungskraft entwickelt Talente in anderen, und zwar vorwiegend in jenen, die ihm oder ihr unterstellt sind. Unserer Erfahrung nach hat die Entwicklung an der Spitze jedoch den größten Effekt. Wenn wir mit Führungsteams arbeiten, sehen wir,  wie sich Mitarbeiter auf die neue Führungssituation einstellen, ausrichten und mitlernen. Das „Vorleben“ der gemeinsamen Werte und einer neuen vertrauensvollen, offenen Unternehmenskultur an der Spitze bringt die größte nachhaltige Veränderung im gesamten Unternehmen.

In einem Gespräch letzte Woche hat eine Geschäftsführerin nachdrücklich betont, dass viele der Sachen, die scheinbar zu schwierig umzusetzen sind, absolut machbar sind, wenn es von der Geschäftsleitung unterstützt und vorgelebt wird. So hatte sie das Beispiel „Führen in Teilzeit“ angesprochen, dass in ihrer Firma funktioniert, weil sie die Unternehmenskultur fördert, die das möglich macht. Einfache Veränderungen wie z. B. wöchentliche Sitzungstermine von 16.30 Uhr auf 11 Uhr morgens zu verlegen, hat es Teilzeitführungskräften ermöglicht, diese in ihrer regulären Arbeitszeit zu machen. Als positiven Nebeneffekt hatte sie dabei auch festgestellt, dass diese Sitzungen viel effektiver waren und weniger Zeit beanspruchten, weil die Mitarbeiter ausgeruhter waren.

Geschäftsführer/innen brauchen einen Führungsansatz, der es ihnen erlaubt, auf Veränderungen rasch und flexibel reagieren zu können. Der Ansatz muss Innovationen fördern und eine neue Generation von Mitarbeitern genauso begeistern, wie jene, die schon lange dem Unternehmen treu sind. Das gelingt nur, wenn man wirklich Veränderung lebt und andere inspiriert, das auch zu tun. Diese Leute nennen wir „Change Leader“.

Was zeichnet Change Leader aus? Wir haben folgende gemeinsame Merkmale festgestellt:

  1. Sie sind sich klar darüber, dass ihr Verhalten einen wesentlichen Einfluss auf die Unternehmenskultur hat und damit auf den Erfolg des Unternehmens. Daher leben Sie aufrichtig, authentisch und verantwortungsvoll.
  2. Sie schätzen ihre Mitarbeiter nicht nur als Leistungserbringer sondern als Menschen.
  3. Sie wissen, dass der Erfolg eines Veränderungsprozesses mehr von den Mensch als vom Prozess abhängt.
  4. Sie begeistern Mitarbeiter für ihre Sache anstatt zu delegieren.
  5. Sie bilden ein Team, das sich im Projekt und in der Entwicklung gegenseitig unterstützt.
  6. Sie sind offen für Neues und wissen, dass sie sich immer weiter entwickeln.
  7. Sie behalten die Übersicht in komplexen Situationen und widerstehen der Versuchung, sich in Details zu verlieren.
  8. Sie halten nicht an alten Strukturen fest, sondern sind an neuen Wegen interessiert.
  9. Sie sind bereit, Risiken einzugehen.
  10. Sie fördern kreative Reibung, weil dadurch Innovation vorangetrieben wird.
  11. Sie können Feedback geben und nehmen und fordern andere dazu auf.
  12. Sie haben einen Vision, in der sie im Kontext von ständiger Veränderung führen.

Führungskräfte zu solchen „Change Leadern“ zu machen ist unsere Leidenschaft. Sie erfahren mehr dazu und wie sich das „on the job“ und mit dem Führungsteam umsetzen lässt auf unserer Webseite http://growthriver.de/service/change-leadership/.

Ein Gedanke zu „Wenn Geschäftsführer Veränderung leben

  1. Pingback: Warum ist es wichtig, dass Geschäftsführer Veränderung vorleben? | life-on Magazinlife-on Magazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.